• Home
  • aktuelle Berichte

Anfängerkurs 2017

Sieben abenteuerlustige Paddelanfänger stellten sich Mitte Mai der Herausforderung, das Kajakfahren zu erlernen. Bereits am Zechnerteich wurde einigen klar, dass ein wendiges Wildwasserkajak nicht unbedingt gerne gerade aus fährt und es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, ungewollt eine Kurve zu fahren. Auch das Aussteigen aus dem Kajak, wenn der Kopf plötzlich nach unten hängt und einem die Luft wegbleibt, will geübt sein, bevor es auf bewegtes Wasser geht. Aber unserem Kajaklehrer Richi gelang es hervorragend, die Neulinge von den ganz normalen Anfangsschwierigkeiten abzulenken und ihnen spielerisch die Freude am Kajaksport zu vermitteln. Höhepunkt des ersten Tages war der Sprung in die Zechnerwalze und das Schwimmen in der kühlen Mur.

Am Sonntag ging es dann auf die Salza. Bei strahlendem Sonnenschein und türkisgrünem Wasser waren alle ganz wild darauf, möglichst schnell in die Kajaks zu kommen. Bei zu Beginn moderaten Verhältnissen konnte das Ein- und Ausfahren aus dem Kehrwasser geübt werden und einige erfuhren auch, dass ein nachlässiges Aufkanten des Bootes blitzschnell mit einer kalten Schwimmeinlage "belohnt "wird. Aber da das Ausleeren des abgesoffenen Kajaks durchaus Schwerarbeit sein kann, wurde keinem Schwimmer kalt und schon nach einer kurzen Unterbrechung konnten alle die Fahrt flussabwärts fortsetzen.

Die Betreuer bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Schwimmern für die gebotenen Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten im Bergen von Material und Schwimmern trainieren bzw. verbessern zu können. Schon bald gelang den meisten das Kehrwasserfahren und die Seilfähre. Der Adrenalinspiegel rutschte wieder nach unten und die Anspannung wich der Freude, eine neue Bewegungsform erlernt zu haben. Bei den Brunnerschwällen machte der Fluss dann aber wieder allen klar, dass er bestimmt wo es lang geht, zumindest dann, wenn bei einsetzender Müdigkeit die Konzentration nachlässt und die Übergänge aus den Kehrwässern etwas deftiger ausfallen. Letztlich haben aber alle gesund und unverletzt das Ziel beim Campingplatz in Wildalpen erreicht.

Ein herzliches Danke an alle Teilnehmer für die motivierte Beteiligung und den rücksichtsvollen Umgang miteinander. Ein besonderer Dank noch an all jene, die am Abend beim Bootshaus beim Versorgen der Kajakausrüstung mitgeholfen haben. Bei soviel Unterstützung und Zusammenhalt macht Vereinsarbeit einen riesen Spaß!

In diesem Sinne und mit der Hoffnung auf viele weitere gemeinsame Ausfahrten wünsche ich allen ein herzliches Potschnoss!

Herbert

Anfngerkurs-2017-001
Anfngerkurs-2017-002
Anfngerkurs-2017-003
Anfngerkurs-2017-004
Anfngerkurs-2017-005
Anfngerkurs-2017-006
Anfngerkurs-2017-007
Anfngerkurs-2017-008
Anfngerkurs-2017-009
Anfngerkurs-2017-010
Anfngerkurs-2017-011
Anfngerkurs-2017-012
Anfngerkurs-2017-013
Anfngerkurs-2017-014
Anfngerkurs-2017-015
Anfngerkurs-2017-016
Anfngerkurs-2017-017

Anfängerkurs 2017

Anfängerkurs 2017

Für einen erfolgreichen Einstieg ins Kajakfahren

Weiterlesen

Auftakt 2017 Kärnten

Auftakt 2017 Kärnten

Endlich wieder im Kajak unterwegs. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Touren 2017

Weiterlesen

Traunsee 2016

Traunsee 2016

Eine gute Vorbereitung auf große Touren am Meer

Weiterlesen

Piave 2016

Piave 2016

Dolce vita am Fluss. Einer der entspannensten Ausflüge in Italien.

Weiterlesen